Babyzimmer Planung

Babyzimmer Bub

Babyzimmer planen nach individuellen Wünschen

Babyzimmer planen mit CamengoDas Babyzimmer ist das erste eigene Zimmer. Frischgebackene Eltern verbringen viele schöne Stunden mit ihrem Kind im Babyzimmer. Deshalb ist das Babyzimmer planen auch so wichtig. Und zwar nach ganz individuellen Vorstellungen und Wünschen. Und genau dabei helfen wir Ihnen in einem professionellen Umfeld  bei den Raumelfen. Wir schlüpfen beim Babyzimmer planen in verschiedenste Rollen. Fürsorgliche  Mama, stolzer Papa, designverliebter Architekt, großes Geschwisterchen und praktischer Ratgeber. Denn nur so gelingt es uns Ihr Babyzimmer aus den verschiedenen Blickwinkeln heraus zu planen in dem Sie, Ihr Baby und die ganze Familie sich über eine lange Zeit wohlfühlen.

Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihr Baby. Wir lernen Sie und Ihr Baby kennen, erfahren mehr über tägliche Abläufe in der Familie. Wir besprechen all Ihre Wünsche, Sorgen und Vorstellungen in einem persönlichen Gespräch bei Ihnen zuhause oder in unserem Schauraum in der Josefstadt. Gemeinsam teilen wir einen wundervollen Moment mit Ihnen. Wir planen ein Wohlfühlzimmer für Ihr Baby. Und wir begleiten Sie auf Wunsch gerne auch die nächsten Jahre bei weiterführenden Planungen. Denn nur mitwachsende Babyzimmer sind eine gute Investition in die Zukunft.

Schöne Babymöbel für ein traumhaftes Babyzimmer

Babyzimmer planen mit Sanders SofusDie Basis Babymöbel für ein gemütliches Babyzimmer sind Gitterbett, Wickeltisch und ein niedriger Kleiderschrank. Im Idealfall ist der Wickeltischaufsatz abnehmbar sodass die Kommode im Kleinkindalter weiterverwendet werden kann. Auch der Kleiderschrank sollte so gewählt werden, dass problemlos adaptiert werden kann Beim Babybett sollten die Gitterseiten zu einem späteren Zeitpunkt abnehmbar sein, die Größe des Gitterbettes ist zweitrangig, da Kinder ab dem dritten Lebensjahr häufig auf ihr erstes großes Bett umsteigen.

Das von uns empfohlene Material für Babymöbel ist Holz. Holz ist ein Naturmaterial und eignet sich dank seiner flexiblen Beschaffenheit für alle Babymöbel. Bei unseren Lieferanten achten wir darauf, dass Leim und Lack keine hochdosierten chemischen Verbindungen beinhalten. Alle unsere gelisteten Babymöbel entsprechen den strengsten EU-Normen aus zertifizierten Produktionen in Europa unter Einhaltung aller ökologischen und menschenrechtlichen Aspekte.

Das klassische Gitterbett der Exklusivmarke JS Dreams

Babyzimmer planen mit JS Dreams Babybett MilaUnser beim Babyzimmer planen bevorzugtes Gitterbett ist das Modell Flynn aus der gleichnamigen JS Dreams Kollektion aus Belgien. Die wundervollen Farben des klassischen Babybettes liegen ganz im Trend und sind perfekt kombinierbar mit Accessoires aller Farben und Muster. Die Farbpalette beinhaltet Puderrosa, Mausgrau, Schneeweiß und Hellbeige.

Das Flynn Gitterbett ist hochwertigst verarbeitet und bietet ein besonderes Highlight. Nach Babys vollendetem zweitem Lebensjahr lassen sich die Gitterstäbe zu beiden Seiten durch zwei durchgehende Paneele ersetzen. Das Babybett ist somit längerfristig als Tagesbett oder Couch einsetzbar.

Babyzimmer planen mit Ideen Von N wie Nestchen wie bis zu W wie Wickelauflage

Es gibt so manche Must Haves für das Babyzimmer. Hier die besten Babyzimmer Ideen:

Ein Babynestchen ist eine weiche Umrandung zum Schutz des kleinen Babyköpfchens. Jedes Nestchen wird mit Bändern an den Gitterstäben fixiert. Seine dicke Wattierung bietet gleichzeitig auch Schutz vor Zugluft.

Das Stillkissen ist ein multifunktionaler Begleiter bereits während der Schwangerschaft, zum Gemütlich machen und als Helfer für bequeme Schlafpositionen. Später entlastet es Mamas Rücken beim Stillen. Babys lieben die Kissen als kuscheligen Schlafplatz.

Ein praktisches Accessoire für den Wickeltisch ist das Utensilo. Für die vielen Helferleins wie Haarbürste, Cremes und Shampoo, die Mama beim Wickeln immer zur Hand haben will.

Der Schlafsack ist ein praktischer und sicherer Begleiter im Babyalltag. Er verhindert, dass das Baby sich im Schlaf abdeckt und wärmt das ganze Jahr hindurch.

Ein Wickeltisch ohne Feuchttücher ist eigentlich nicht vorstellbar. Ein bunter Feuchttücherüberzug ist nicht nur praktisch, sondern er schaut auch hübsch aus auf dem Wickeltisch.

So eine kuschelige Babydecke aus einem weichen, flauschigen Stoff sollte in keinem Babyzimmer fehlen. Sie ist der ideale Begleiter für Ihr Baby den ganzen Tag hindurch zum Kuscheln, Schlafen oder Spielen.

Ein Babybett kommt durch die passende Bettwäsche erst so richtig schön zur Geltung. Ob bunt gemustert oder dezent in uni gehalten. Die Babybettwäsche soll aus angenehm weicher Baumwolle gefertigt sein.

Wickelauflagen für Wickelkommoden sollen weich und flauschig sein. Und natürlich aus hygienischen Gründen abziehbar und waschbar sein mit einem wasserabweisenden Kissenkern.