Sanders

Sanders Sofus Babybett

Sanders Kinderbetten im dänischen Landhausstil

Sanders Fanny EtagenbettWie alles begann. Sanders wurde im Jahre 2003 in Dänemark von Lennart Sander gegründet. Ursprünglich wollte Lennart Betten für seine zwei Söhne Sofus und Bertram kreieren, da er entsprechende Produkte, die einfachen, klassischen Stil mit Funktionalität und Qualität kombinieren, auf dem Markt nicht finden konnte. Seinen Kinderbetten hat er klingende Namen gegeben: Fanny, Albert, Gustav, Freja, und Liva entführen in die dänische Welt der Sanders Kinderzimmer.

Es ist Lennarts langjährige Vision, unverwechselbare Produkte herzustellen, die ein elegantes Design mit praktischer Verwendbarkeit und langer Lebensdauer kombinieren. Einfachheit, Leichtigkeit und Licht spielen zentrale Rollen bei der Entwicklung der Sanders Produkte.

Der Stil ist von der klassischen nordischen Formsprache stark inspiriert – unter anderem der Gustavianische Stil, der Möbelenthusiasten seit mehr als 200 Jahren in der ganzen Welt begeistert hat. Noch heute spiegelt sich der royale Touch in den Sanders Möbeln wider, denn auch das dänische Königshaus setzt in puncto Kinderzimmerausstattung auf die schlichte Eleganz der Sanders Kindermöbel.

Überblick über die Sanders Kinderbettenkollektion

Sanders Fanny Niedriges BettBei Sanders erhalten Eltern eine große Auswahl an Kinderbetten und Hochbetten. Alle Kindermöbel sind in weißer Farbe mit einer glatten Oberfläche lackiert. Natürlich ist das Sanders System auch mitwachsend, so können Betten von 160cm auf 200cm Länge umgebaut werden, niedrige Betten in Mittelhochbetten, Hochbetten oder Etagenbetten verwandelt werden. Zeitlose Textilien wie Baldachin, Kissen, Vorhänge oder Tagesdecken komplettieren das Sortiment.

Sanders Kindermöbel bringen skandinavisches Flair ins Kinderzimmer und sorgen für eine frische Atmosphäre. Neben stilvollem Design ist vor allem eine praktische Handhabung und Aufteilung gegeben, die Ordnung schafft und Zeit zum Spielen lässt. Aufbewahrung bekommt hierdurch eine ganz neue Bedeutung, denn die Kinderbetten bieten dank Laden unter dem Bett Platz für Kinderkleidung, Spielsachen und mehr.

Die klassischen Kindermöbel fügen sich herrlich in jedes Raumdesign ein, sind dezent und hochwertig verarbeitet. Alle Sanders Möbel werde in Europa unter Einhaltung der EU-Normen zu fairen Arbeitsbedingungen und ökologisch nachhaltig produziert.

Royales Feeling mit Sanders Kindermöbel

Sanders Fanny halbhohes KinderbettLennart Sander hat uns eine schöne Anekdote über die dänische Königsfamilie erzählt. Königin Margrethe war mit ihrem Sohn, Kronprinz Frederik und seiner Frau Kronprinzessin Mary beim Shoppen in der kleinen Sanders Boutique in der Nähe von Kopenhagen. Ganz natürlich ohne Presse, oder Vorankündigung. Das lieben wir so an den Dänen, ihre Offenheit und sympathische Lockerheit. Die kleine Prinzessin Isabella hat sich in ein Sanders Fanny Bett verliebt und schläft nun in ebendiesem ihrer royalen Zukunft auf Schloss Amalienborg entgegen. Eine schöne Geschichte!

Die Möbel werden speziell für Kinder und Jugendliche konzipiert, so dass das Kinderzimmer klar in verschiedene Funktionsbereiche aufgeteilt werden kann. Die Asoral Möbel bieten viel Stauraum, verfügen über jede Menge ausgefallener Details und wachsen im Laufe der Jahr mit ihrem Bewohner mit. Zwanzig verschiedene Farben lassen der Kreativität freien Lauf, so wird jedes Zimmer zu einem einzigartigen und individuellen Wohnraum. Der Name Asoral steht zudem auch für eine hohe Qualität der eingesetzten Materialen unter Einhaltung aller EU-Normen, nachhaltige Produktion sowie faire Arbeitsbedingungen.

Die Sanders Fanny Betten im Überblick

Sanders Fanny StockbettDas Herzstück der Sanders Kollektion ist das Fanny Bett. Ein flexibles Bettenmodul, das sich den Wünschen und Bedürfnissen des Kindes anpasst.

Die Basisvariante besteht aus einem einfachen Bett mit schlichtem Kopf-und Fußteil in 90 x 160cm oder 90 x 200cm Größe. Die Länge kann bei jeder Bettenart jederzeit verändert werden. Für kleinere Kinder gibt es einen Rausfallschutz in vier Längen sowie Zusatzoptionen wie Laden unter dem Bett oder Bettkästen.

Das Basisbett Fanny kann im Laufe der Zeit auf drei Hochbettstufen ausgebaut werden. Den Beginn macht das halbhohe Bett (70cm Höhe), danach folgt das mittelhohe Bett (115cm Höhe) und am Schluss das Hochbett (140cm Höhe). Bei Bedarf kann ein Fanny Bett auch zu einem Etagenbett umfunktioniert werden. Zusätzlich gibt es je nach Geschmack schräge oder gerade Leitern, Tischplatten für Arbeitsraum unter dem Hochbett sowie Textilien in verschiedenen Farben (Baldachin, Vorhänge, Kissen, Tagesdecken). Ganz neu sind die entzückenden Baldachinbetten in Hellblau, Beige oder Rosa.