Kleiderschränke und Schrankbereiche

24. Oktober 2019
NIDI-Kids Kindermöbel | Kinderzimmer gestalten - Die Raumelfen

Es ist an der Zeit sich wieder diesem Thema zu widmen

Die Sommertage sind vorbei und der Herbst hat bereits Einzug gehalten. Das ist für die meisten von uns der Startschuss, sich dem Thema Kleiderschrank im Kinderzimmer eingehender widmen – soll heißen aussortieren, umräumen, neu strukturieren usw. Unsere Kleinsten haben daran noch wenig Interesse, aber je älter unsere Sprösslinge werden, desto mehr Mitsprache wird eingefordert. Viele Kinder haben sehr konkrete Vorstellungen wie der Schrank strukturiert sein muss, um die Kleidung im Überblick zu haben.

Schränke sowie Schrankbereiche sind funktionell gesehen ein wichtiger Bestandteil in unseren Kinderzimmern, aber sehr rasch besteht die Gefahr, dass große Schrankflächen die Zimmer optisch verkleinern sowie wertvolle Wandflächen verstellen.

Daher gilt es Schrankkombinationen zu finden, welche den funktionellen Vorgaben entsprechen und in das Gesamtkonzept des Kinderzimmers gut integrierbar sind. Natürlich ist es optimal, wenn Schränke auch bei Bedarf erweiterbar sind. Diese Gestaltungsfreiheit bietet z.B. das Nidi Möbelsystem. Somit können auch die wachsenden Ansprüche unsere Teenager zufriedengestellt werden.

Kinderzimmer NIDI
NIDI Schrankbereich mit originellen Details

Welche Möglichkeiten an Kleiderschränken gibt es im Kinderzimmer?

In erster Linie findet man in vielen Kinderzimmern solitär stehende Schränke oder Schrankbereiche mit geringerer Breite und Höhe. Grundsätzlich reichen diese Schränke für die ersten Jahre.

Woody Kleiderschrank von NIDI

Sehr bald stellt sich aber heraus, dass die Kinder doch schneller wachsen als gedacht, die Kleidung mehr und auch sperriger wird und dann ist es oft schwierig zu erweitern.

Oft findet man Einbauschränke in den Kinderzimmern, welche zwar grundsätzlich sehr viel Stauraum bieten, auf der anderen Seite aber in vielen Fällen aufgrund der kompletten Wandverbauung kaum eine weitere Gliederung im Kinderzimmer zulassen. Hier gibt es auch zahlreiche Lösungen, um Schrankwände aufzulockern bzw. mit anderen Funktionen zu verknüpfen.

Einbauschrank aus der NIDI Kollektion

In vielen Ländern ist der begehbare Schrank als Kleiderschrank im Kinderzimmer nicht mehr wegzudenken. Je kleiner der Raum, desto mehr besteht die Herausforderung alle funktionellen Bereiche unterzubringen.

Begehbarer Schrank von NIDI

Wo sollte der Schrankbereich im Kinderzimmer platziert werden?

Grundsätzlich sollten Schränke und Schrankbereiche so angeordnet werden, dass eine leichte Begehbarkeit möglich ist. Je älter die Kinder, desto mehr Stauraum ist für die Kleidung erforderlich. Das bedeutet auch, dass Schränke mehr Platz/Wandfläche im Kinderzimmer beanspruchen und daher ist die rechtzeitige Überlegung hinsichtlich der Anordnung im Raum auch sinnvoll, zudem so auf Raumgliederung, Funktion sowie Gestaltung individuell Rücksicht genommen werden kann.

Begehbarer Schrank von NIDI

Wie werden Kleiderschränke im Kinderzimmer am besten strukturiert, wie sieht das Innenleben aus?

Die Größe der erforderlichen Schränke ist immer abhängig vom Alter der Kinder. Da ein Kleiderschrank aber meist im Zimmerkonzept einen fixen Platz einnimmt, sollte die Schrankgröße bereits im Vorfeld für die nächsten Jahre – also bis ins Teenageralter – konzipiert werden.

Grundsätzlich bedarf es der Frage, welche Art von Kleidung verstaut werden soll und ob Sommer- und Wintersachen getrennt aufbewahrt werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Kleidung hinsichtlich Höhe gut zugänglich ist sowie den Kindern die Möglichkeit verschafft ihre Vorstellung von Ordnung selbst einzubringen.

Mädchen und Buben haben meistens andere Vorstellungen hinsichtlich der Kleiderschrankaufteilung. Eine Kombination aus Hänge- und Ablagemöglichkeiten sowie Ladenelemente ist jedoch für alle sinnvoll und kann wunschgemäß adaptiert werden. Raumhohe Schränke, abhängig von der Raumhöhe und den Zimmerproportionen, sind sehr beliebt, da man zusätzlichen Stauraum gewinnt und ev. Wandfläche einsparen kann.

Die Frage ob Dreh- oder Schiebetüren ist immer abhängig von den räumlichen Gegebenheiten.

individuelle Gestaltung des Innelebens mit NIDI

Mit welchen Details lassen sich Kleiderschränke individualisieren?

Kinderzimmerschränke sind abhängig vom System in vielen Farben erhältlich. Man sollte jedoch berücksichtigen, dass gerade bei großen Flächen eine dezente Farbe sinnvoll und langfristig ist:

Folgende Details in Farbe bieten die perfekte Ergänzung:

Türbeschläge in unterschiedlichen Formen und Farben, welche auch ohne großen Aufwand ersetzt werden können, wenn die Kinder im Teenageralter sind.

Unser italienischer Hersteller Nidi bietet weiße Grafiktüren an, welche mit Hilfe von Boardmarkern individuell gestaltet werden können. Die Stifte sind leicht entfernbar und somit ist der Phantasie Ihrer Kinder keine Grenzen gesetzt. Beschläge in Form von Stiftehaltern runden die Optik ab.

Einen Hingucker für jede Türfront stellt auch das System Spider von Nidi dar, welches in vielen Farbkombinationen angebracht werden kann – eine schöne Kombination aus Design und Funktion

Schranksysteme, welche mit Abschlusselementen oder Stoffpaneelen versehen werden können, bieten nicht nur zusätzlichen Stauraum, sondern tragen aufgrund der Textilien oder zusätzliche Farben zu einer besonders wohnlichen Atmosphäre bei. Dadurch wird jeder Kleiderschrank im Kinderzimmer zum Hingucker.

Alle Kinder sind stolz um jeden Zentimeter, den sie wachsen. Zählen Sie also mit. Eine schöne Idee ist es, an einer Wand neben dem Schrank oder direct an der Schranktüre z. B. einen Massstab als Tatoo anzubringen. Tatoos sind gerade bei kleineren Kindern sehr beliebt, werden auf den Türfronten angebracht, setzen Akzente und sind ohne Rückstände entfernbar, sobald die Kinder ihre – sehr oft rasch wechselnden Vorlieben für Motive –  ändern

 

Türgriff Spider von NIDI